12. März 2012

Immer wieder ...

werde ich gefragt, was ich früher für ein Geschäft hatte ... es hieß übrigens "Vergissmeinnicht" und später "Feiern à la Carte". Alles fing ganz klein an, als unsere 3 Kids noch sehr klein waren und mir als Hausfrau die Decke auf den Kopf fiel. Ich machte damals aus meinem Hobby einen Beruf und sprang ins kalte Wasser. Am  1. September 1987 eröffnete das "Vergissmeinnicht" seine Pforten und ich ahnte damals noch nicht, wohin das führen sollte ... 

Deshalb möchte ich Euch einen kleinen Einblick anhand einiger Bilder geben, wie meine "Arbeit" dann ausgesehen hat ... 

Die Karten habe ich jeweils individuell entworfen und auch die Floristik stammt aus meinen Händen - also das Rundherum-Komplett-Paket - was eben gewünscht war ...



Aber was schreibe ich ... die Bilder sprechen sicher für sich:

Das ist die floristische Tischdeko einer Hochzeit auf runden Tischen - zarte Blumen in Glasschalen




der Brautstrauß gefällt mir  immernoch :)




hier sieht man das Gesamtkonzept - einen Teil halt :)) Jeder Tisch bekam einen Blumen-Namen, damit sich die Gäste anhand der Tischordnung, die ich auf einer Staffelei fixiert hatte, orientieren konnten. So fand jeder seinen Sitzplatz.


Die eigentliche Trauung fand draussen statt ...


Meine Kartenentwürfe waren wirklich der Renner und wurden entweder von mir oder nach meinem Entwurf und meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung vom Brautpaar  selbst hergestellt



Diese Farbkombination war einige Jahre der Spitzenreiter

Das war die Hochzeit für ein sehr nettes junges Brautpaar - ich kann mich noch genau erinnern :))

Das ist der Raum von der Bühne aus fotografiert - leider etwas dunkel :(



In meinem Laden standen überall gedeckte Tische mit meinen Ideen und Vorschlägen ...



angefangen von den Karten bis hin zur kompletten Dekoration, Kerzen, Organzastoffe ...



Im Hintergrund sieht man meine Hände, ich muß die Kordel an der Karte wieder verknoten - manchmal mehrmals am Tag :)



Die Karten sind mit der Stempeltechnik - auch Embossing genannt - hergestellt ... geht einfach, schnell und sieht professionell aus. Die Stempel habe ich meinen Kunden für ein kleines Entgeld ausgeliehen, damit sie ihre Karten auch zu Hause herstellen konnten ...



dieser Entwurf war auch sehr beliebt - edel halt, wie es sich für eine Hochzeit gebührt :))


Ich bin gespannt, wie Euch das gefällt und würde mich über feedback freuen :)

Eure Mari(anne)

PS: wer mehr davon sehen möchte und bei wkw ist, kann auf meinem Profil in den Alben stöbern ...









Kommentare:

  1. Hallo Marianne,
    Sehr hübsch die Dekorationen, sehen alle sehr einladend aus.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. wirklich tolle Dekorationen die du hier zeigst
    So individuell für jeden das Passende zu finden...schöne Ideen dabei
    Liebe Grüsse für dich
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Patricia - es war wirklich "mein Leben" und es war eine aufregende und spannende Zeit, an die ich gerne zurück denke

      Dankeschön für Deinen BEsuch und Dein Lob :)

      Löschen
  3. Schöne Sachen, und das hast Du alles aufgegeben?

    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Martina ... manchmal müssen wir loslassen - ich habs ja viele Jahre vor mir hergeschoben, es war nicht einfach, das kannst Du mir glauben, aber es mußte sein :)

      Rückwirkend war es gut so und ich genieße heute mein "neues Leben" ...

      Löschen
  4. Wow, was für geniale Deko :)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Coco ... danke Dir für Deine lieben Worte und Deinen Besuch bei mir :)

      Löschen
  5. Ich komme nicht so oft zum Bloghopsen, wie ich das möchte ;)
    Vor gefühlten 100 Jahren habe ich in dem Floristikladen meiner Ex-Schwägerin gearbeitet... Daher weiß ich, was für eine Arbeit in "so einem bisschen Deko" steckt! Tolle Arbeiten!
    Von Karten habe ich gar keine Ahnung, aber deine finde ich sehr geschmackvoll!

    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea, das stimmt schon - zumal ich ja alles alleine gemacht habe ... die Beratungen - immer individuell - die Karten entworfen und zum Teil auch noch hergestellt, die Floristik und dann die Dekorationen vor Ort ... ich kann mich an ein Wochenende erinnern, wo ich mit meinem Mann 8 verschiedene Hochzeiten zu dekorieren hatte ... ich habe alleine 2 Tage für die Planung gebraucht - Kirchendienerinnen terminieren und und und ... es war ein Wahnsinn, aber wir habens geschafft !!!
      Danke für Deinen Besuch :)

      Löschen
  6. Das sieht sehr professionell aus. Ich hätte dich bestimmt engagiert :)
    Die Deko ist so schön "aus einem Guss".
    Du bist jetzt übrigens auf meiner Flanierrunde:)
    Liebe Montagabendgrüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sinchen - das ist ja echt lieb von Dir - dankeschön für Dein Lob und Deinen Besuch :)

      Löschen
  7. Wow, grossartig, die Dekorationen sehen alle hammermässig
    aus, du bist eine echte Künstlerin!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maggy, aber ich wollte noch nie auf einem Treppchen stehen - ich sehe mich als normalen Menschen, der ein paar Fähigkeiten von oben geschenkt bekam - es macht mir eben Freude und ich erfreue mich, wenn ich anderen Menschen helfen kann

      Danke für Dein Lob und den Besuch bei mir :)

      Löschen
  8. Hallo Marianne,

    ich hab früher auch ab und zu bei Dir eingekauft und meine Schwägerin hat damals die Einladungskarten zur Taufe ihrer Tochter mit Deiner Hilfe selbst gestaltet. Die waren echt toll

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ja schön Anja - jemand der meinen Laden noch in echt kannte - ja, das war bei uns sehr gefragt, dass ich für die Kunden die Entwürfe gemacht habe, ihnen die Arbeitsschritte gezeigt und die Materialien zusammengestellt habe ... hat mir viel Spaß gemacht :)

      Dankeschön für Deinen Besuch hier bei mir :)

      Löschen
  9. Einfach nur wunderschön .... alles !!! Ich bewundere deine Kunst.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina ... nix zu bewundern an mir ... alles ganz normal - man wächst mit seinen Aufgaben :))

      Aber ich freue mich über Deinen Besuch und Deinen Kommentar Tina :)

      Löschen
  10. Wow, Marianne! Du bist eine Künstlerin! Ich weiß wie schwer es ist solch Kreationen hinzuzaubern! Ist doch toll wenn aus dem Hobby ein Beruf wird. Nicht jeder hat das Glück sich zu verwirklichen! Bei mir lief es auch so. Ich freu mich Dich bei mir begrüßen zu dürfen! Hatte eine längere Blogpause, aber zur Zeit macht das bloggen wieder Freude. Ich halte mich nun gerne auch bei Dir auf dem laufenden.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb Dir 100 % Recht Gabi ... diesen Traum konnte ich auch nur dank der Unterstützung meines Mannes leben, der mir die ganzen 20 Jahre immer den Rücken frei gehalten hat von Kindern und Haushalt ... und unsere Kids waren damals 5 und die Zwillinge 3 Jahre, als ich anfing ...

      Es waren fantastische Jahre, in denen ich sehr viel gelernt habe

      Danke für Deinen Besuch bei mir und für Deinen lieben Kommentar :)

      Löschen