7. Mai 2012

Werde ich größenwahnsinnig

... oder ein bißchen verrückt oder bekloppt ... ???

Ich weiß es nicht und eigentlich ist es mir auch egal !!!

Neulich habe ich in der facebook-Gruppe "Tolle Tücher" einen wunderschönen Strang Baby Alpaca Lace Garn gewonnen ... man durfte sich sogar noch die Farbe aussuchen und ich habe mir das braune ausgesucht ... 

Das Garn bekommt man bei Tolle-Wolle und laaaange hab ich überlegt und gesucht, was ich daraus machen soll. 
Bei einer LL von ca. 800 m/100 g wollte ich nicht einfach "irgendein" Tüchlein machen, allerdings stricke ich ja auch erst seit ca. 1,5 Jahren und habe noch nicht die Erfahrung und Routine wie die alten Hasen unter euch ...

Naja - wie das Leben so spielt ... 
bei DaWanda bin ich "zuuuufällig" auf eine Seite geraten, wo wunderschöne Stolen angeboten werden ... aber nicht nur die fertigen Teile, sondern auch die Anleitung und dann auch noch in deutsch 
... wow ... 
meine Kinnlade kippte nach unten, 
mein Adrenalinspiegel stieg mächtig an 
und mein Herz raste ... 
DAS ist es ... !!! 

Kennt ihr dieses Gefühl ????

Egal was ich mir noch angeschaut habe, es blieb dabei ... diese Stola MUSS ich machen !!!

und hier ist sie:

das wird "Meine Victoria" ...  !


Egal, wie lange es dauert - ich werde diese Stola nadeln !!!


Übrigens ist die Designerin eine wirklich super-liebe-nette Person - auf ihrem Shop gibts ein kleines Video, wo man einen kleinen Eindruck bekommt. 
Ich habe mit ihr per Mail Kontakt aufgenommen und sie hat mich wirklich ganz lieb beraten und mir gleich ganz viele Proben geschickt von ihrem tollen Garn - 
vieeelen Dank Krishnana :)
in Deinem Brief war ganz viel Liebe dabei 





So weit - so gut !









Bei dibadu hab ich vor ein paar Tagen entdeckt, dass wieder mal ein KAL in der ravelry-Gruppe Funnies Knitters angeboten wird ... das Tuch heißt Sierpinski und es ist eine interessante Geschichte dahinter ... 
sozusagen gestrickte Mathematik 
Designerin ist wieder Barbara Laumbacher

Hier mein derzeitiger Stand

Mit dem Hebemaschenmuster habe ich zwar 2,5 Tage "gekämpft" aber ich habe gewonnen :)








Manchmal sollte man nicht so viel auf anderen Blogs stöbern, denn die Gefahr, dass man sich den einen oder anderen Virus einfängt, erhöht sich dadurch enorm ...

Und schon wieder ist es geschehen ... 

Bei Annette alias wollsocke gesehen und sofort den Virus eingefangen ...

Bei meinem Anstricksel ist noch nicht viel zu sehen, aber der Anfang ist gemacht !

Ecken und Kanten heißt das neue Tuch von Martina Behm, die auch schon viele andere Tücher und Bücher veröffentlicht hat. Sie hat einen klaren, puristischen und modernen Stil, der momentan sehr gut ankommt 

... So auch bei mir 

Ich liebe ja die vielen Möglichkeiten, die uns das Internet heutzutage bietet ...

Raubzüge lohnen sich immer und die Tage könnten auch bei mir mehr als 40 Stunden haben und würden dann wahrscheinlich auch nicht reichen ... 

Aber das kennt ihr sicher auch !

Die Videos von verypink kennt ihr sicher auch und jetzt habe ich eins entdeckt namens 

Sie zeigt die Technik in allen Details - super erklärt, auch für mich verständlich (englisch-Kenntnisse gleich 0) 
und auch hier konnte ich nicht wiederstehen und mußte es einfach anstricken und ausprobieren ...



So sieht mal das Anstricksel aus ... ich habe einfach mit Sockenwoll-Resten probiert, allerdings habe ich nicht mit einem Quadrat, sondern mit einem Rechteck begonnen


Wahrscheinlich wird daraus ein Kissen oder vielleicht mach ich doch was größeres draus ... 
eine Jacke wäre auch nicht schlecht :)

Solche Projekte nadele ich gerne mal so zwischendurch 

Eure Mari(anne)

PS: gerade habe ich durch eine ravelry-Mitstrickerin erfahren, dass nächstes WE auf der Burg Hornberg ein Strickertreffen stattfindet ... alle Infos in der Gruppe Zauberwiese ... klick ... 







Diesen KAL hab ich dann vorgestern noch entdeckt und  hab mich gleich mal spontan angemeldet ...

Der newsletter -klick- hatte direkt in mein Herz getroffen :)

dieses Foto ist in der Gruppe gepostet worden - es kann als Dreieckstuch oder als Schal gestrickt werden




Zu guter Letzt hier noch ein paaar Impressionen 
rund um unser Häuschen 








und jetzt muß ich wieder an die Nadeln :)

Gehabt Euch wohl !



Kommentare:

  1. Ganz spontan fällt mir da ein "Bist Du denn Wahnsinnig"? Solche Viren zu streuen - Du traust Dich was ;-) Das erste Tuch sieht Hammermäßig aus und ich möchte gar nicht wissen wie viele Stunden man da an den Nadeln hängt! Und Deine anderen "Aktionen" SUPER!!!!
    Viel Spaß und vor allem viel Zeit zum Nadeln!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lach Petra ... ja, ich trau mich was !!! Also laut Video sagt Christine, dass sie ca. 50 Stunden an einer Stola arbeitet :)) Danke für Deinen lieben Kommentar und den Besuch hier

      Löschen
  2. Wunderschön, ALLES was Du zeigst!
    Aber die Stola ist ja wohl der Oberknaller, der Wahnsinn!

    Viel Ausdauer und Spass wünscht Dir
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike für deine guten Wünsche - ja, Ausdauer hatte ich schon immer, wenn ich unbedingt etwas haben will - und diese Stola WILL ICH HABEN :))

      Löschen
  3. wunderbar deine Werke...und nein...du wirst nicht größenwahnsinnig
    mein erster Gedanke war,"jetzt wird sie mutig"...natürlich schaffst du es!!!!!
    Mit ganz lieben Grüssen
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr lieb von Dir du gute Rosenfee :))

      Ja, ich habe jetzt langsam die Strick-Basics und traue mir das wirklich zu - klar, dass man Ausdauer braucht, aber die hab ich :))

      Danke für Deinen Besuch Patricia :)

      Löschen
  4. Die Stola ist wunderschön! Mach mal und du wirst sehen du hast Freude am Stricken und später am Tragen!
    Und rund um euer Häuschen sieht es ja toll aus! Besonders den Flieder hat es mir angetan!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marion ... ich vermute, Du meinst den Blauregen ??? Ich liebe ihn auch - je nach Witterung blüht er 3-4 x im Jahr - ein Traum sag ich Dir !

      Dankeschön für Deinen Abstecher bei mir :))

      Löschen
  5. Von Wahnsinn kann hier keine Rede sein, aber von ganz viel Mut. Ich wünsche Dir viel Erfolg dafür. Und die Werke sehen ganz toll aus.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Dir möchte ich danken liebe Ramona - ihr macht mir noch mehr Mut und das ist toll !!!

      Löschen
  6. Wow Marianne,

    bei dir auf dem Blog darf man aber auch nicht vorbeischauen, sonst wird man mit ganz vielen Viren angesteckt und ich habe doch so ein schwaches Immunsystem, grins.
    Nein wirklich, der helle Wahnsinn was du so strickmäßig loslegst, da hast du die "alten Hasen" bald eingeholt. :-)
    Viel Spaß beim Strickseln der ganzen Projekte .Ich hole erstmal was zur Stärkung meiner Abwehr, lach.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen