15. Februar 2012

Not macht erfinderisch

... das stimmt wirklich immer wieder ...

Nachdem ich neulich eine Mütze mal so zwischendurch für das Strickpaten-Projekt genadelt habe, war ich mit dem Ergebnis nicht wirklich glücklich. 

Ich hatte die Maschen soooo locker abgekettet, dass der Rand völlig ausgeleiert war und nachdem ich heute aus welchem Grund auch immer eliZZZas Video mit Häkelblumen studiert hatte, kam mir die rettende Idee ... 

Eine Häkelblume sollte mein Problem lösen und es hat gefunzt ... 



mit Blümchen siehts doch gleich ganz anders aus ... die Bänder hab ich durch die Maschen rundherum gefädelt, damit man den Umfang damit regulieren  kann ...

das hier wird KEINE Mütze, sondern diese Tasche

achso ... das Anstricksel wird diese Yakbeere

Kartons mit solchen Inhalten stehen bei uns immernoch in allen Ecken herum  und warten darauf, aus ihrem Dornröschenschlaf aufgeweckt zu werden ... diese Schmuck-Kleinteile will ich mir mal vornehmen, um ein paar Maschenmarkierer zu creieren. Schmuckdraht und Quetschperlen hab ich mir gerade bestellt, weil davon hab ich leider nix mehr



Kommentare: